Grenzgänger: Nora Nora Nora

Samstag 08. Juni 2024
20:15 Uhr

Eine Bühne, drei Frauen, unzählige Facetten einer Fragestellung: Wie geht die moderne Gesellschaft mit der Erkenntnis um, von einer gleichberechtigten Rollenverteilung weit entfernt zu sein?
Was Henrik Ibsen vor 140 Jahren mit der Frauenfigur Nora verhandelte, wird von der Luzerner Theatergruppe Grenzgänger neu gedacht. Die Autorin Eva Rottmann greift die Ibsen-Geschichte auf und erzählt sie in der heutigen Zeit weiter. Drei Frauen (gespielt von Fabienne Trüssel, Vera Bommer, Kathrin Veith) treffen aufeinander und wollen wissen wer Nora war, weshalb sie fortging und Mann und Kinder zurückliess. Dabei setzen sich die Frauen mit den eigenen Lebensentwürfen und Erwartungen auseinander.
Inszenierung: Bettina Glaus.Migros-Kulturprozent

Das Gastspiel wird ermöglicht durch die Zusammenarbeit mit dem Migros-Kulturprozent.

<< Back
  • Unterstützt von

  • Migros Kulturprozent
  • Eintritt

  • Fr. 30.– /Fr. 20.–
  • Tickets